Das Probenventil Serie 1 erlaubt die Entnahme repräsentativer Proben unter Druck oder vollem Vakuum. Das Wichtigste: Die Probenehmenden sind sicher, da sich zu keiner Zeit jemand den Bedingungen in Pipelines oder anderen Behältern aussetzen muss. Die Flüssigkeit kann nicht unkontrollierbar aus dem Behälter oder der Rohrleitung austreten. So werden Risiken gegenüber der Umwelt und den Mitarbeitern vermieden.

Ihre Vorteile:

  • Geringstmögliche Kontamination zwischen den Proben
  • Kein Totraum zwischen der Probenahmestelle und dem Produkt
  • Benutzung unter vollem Vakuum oder Druck ohne ein zweites Ventil
  • Einsetzbar bei hohen Temperaturen – bis zu 350°C (unter Vorbehalt der Prüfung Ihres Prozesses)
  • Sichere Probenahme
  • Das Ventil kann leicht während des Produktionsprozesses gereinigt werden.
  • Verschiedene Adapter für jeden Bedarf und jedes Probengefäß
  • Keine Umhüllung - Vermeidung von Begleithitze welche zu Verunreinigungen des Probenehmers führt oder Überhitzung die das Produkt “anbacken” lässt.
  • Dichtungen abgestimmt auf Ihren Prozess: Die Standard Dichtungen sind aus PTFE, zusätzlich gibt es bei Bedarf Dichtungen anwendbar bis 290°C
  • Festes Probenvolumen
Einbauzeichnung

Datenblatt Serie 1

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© 2019 FOSBA GmbH

Kontaktdaten

FOSBA GmbH
Itzelstein 15
59929 Brilon

Telefon: 02961-9119233
Fax: 02961-9119250

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!